Korruption im Giftmüllsektor

 

Erfolgsgeschichte ohne Happy End 

 

Internationale Regeln können Korruption stimulieren oder unterdrücken. Die Basler Konvention über Müllexporte hat beides geschafft. Auf Druck der Zivilgesellschaft sind heute immerhin die schlimmsten Giftmüllexporte unterbunden. Dafür tauchten neue Probleme mit dem gefährlichen Abfall auf.

 

   Hier finden Sie einen Artikel von Andreas Bernstorff zum Thema Giftmüllexporte in der Zeitschrift politische ökologie 09/2009

Undichte Stellen

 

Das Exportverbot für Giftmüll ist ein Erfolg, aber es hat Lücken

 

Die weltweiten Giftmüllskandale der 1980er und 1990er Jahre sind Geschichte. Die Basler Konvention mit Ihrem Exportverbot wirkt. Doch sie hat blinde Flecken: ...

 

   Hier finden Sie einen Artikel von Andreas Bernstorff zum Thema Giftmüllexporte in der Zeitschrift WeLT-SiCHTeN 04/2008

Pipeline-Explosion in Lagos, Nigeria

 

Hier finden Sie ein Interview des "Deutschlandradio" mit Andreas Bernstorff zum Thema

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/577371/

 

Giftmüll in Abidjan, Elfenbeinküste

 

Seit Wochen erreichen uns die Nachrichten über Afrikas größten Giftmüllskandal in Abidjan, Elfenbeinküste.  Andreas Bernstorff gab dazu im September 2006 zahlreiche Informationen, Stellungnahmen und Interviews.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-48902727.htm l

 

Als Beispiel für einen kurzen Überblick finden Sie hier einen Artikel aus der ZEIT vom 21. September 2006 (S.31):

http://www.zeit.de/2006/39/Giftentsorgung-Dritte-Welt?page=all

 

Als Hintergrund zum laden:  

   "POPs in Africa" von Andreas Bernstorff und Kevin Stairs.
Hier können Sie die lange Geschichte der Giftmüllexporte nach Afrika seit 1980 und den politischen Kampf dagegen verfolgen.

Das Somalia-Projekt

 

Komplexe Managementaufgaben in heikler Umgebung

 

Das Problem: Giftmüll an den Stränden

 

Durch den Tsunami  vom 26.Dezember 2004 kamen entlang der somalischen Küste am Horn von Afrika ca 300 Fischer ums Leben, wurden fast alle Fischerboote zerstört, viele Küstendörfer verwüstet
-  und rätselhafte Gegenstände tauchten aus dem Meer auf.

 

weiter …

Campaigning als Methode der Veränderung

 

Bericht aus der Kampagnenwerkstatt
Andreas Bernstorff

 

Grundlagen

 

Campaigning ist das neue Zauberwort im Management, die NGOs haben die Nase vorn, und bei den  Verwaltungen, Großorganisationen und Unternehmen ist noch nicht viel angekommen. 


Hier die Grundlagen.

weiter …